Zur nahezu barrierefreien Erschließung

des Hauptstandortes Grütterstraße

des Viktoria-Luise-Gymnasium wird im

denkmalgeschützen sogenannten „Altbaus“ eine Aufzugsanlage über alle Etagen neu angeordnet.

 

Des Weiteren wird ein Anbau mit zwei neuen AUR am Eckbereich „Altbau“ auf

der Schul-hofseite zum Mitteltrakt hin

zur Sicher-stellung der erforderlichen, zusätzlichen allgemeinen Unterrichtsräume (AUR) für die Wiedereinführung des

11. Jahrgangs (Umstellung von acht auf neun Gymnasialjahrgänge) entstehen.

Der unterkellerte Anbau ist dreigeschossig und bindet in den Bestand ein.

INTRO        LEISTUNGEN        BAUTEN        BÜRO        KONTAKT

ARCHITEKTEN  NASAREK & PARTNER mbB    VOGELBEERWEG 9   31787 HAMELN   TELEFON  05151 - 9471 - 0